Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden

Die Zustellung


Nützliche Informationen rund um die Zustellung der gedruckten BZ. Sie haben vielleicht Interesse, selbst Zusteller zu werden?

» Zurück zur Übersicht

Was nützt die beste Tageszeitung, wenn sie nicht pünktlich und zuverlässig jeden Morgen bei den Lesern im Briefkasten steckt? Die Zustell-Logistik der Borkener Zeitung unternimmt große Anstrengungen, um die Belieferung der Leser möglichst perfekt zu organisieren und eine pünktliche Zustellung zu gewährleisten.

Eine ausgeklügelte Logistik und modernste Technik füllt das kleine Zeitfenster, das für die Zustellung der Zeitung zwischen der Fertigstellung im Druckhaus und der Auslieferung an den Leser zur Verfügung steht. Nacht für Nacht holen die Lieferfahrzeuge die BZ am Druck- und Dienstleistungszentrum Aschendorff im Gewerbegebiet „An der Hansalinie“ in Münster ab, um sie zu den Ablagestellen in den unterschiedlichen Orten des Verbreitungsgebietes zu bringen. Von dort holen die Zusteller sie dann ab, um sie per Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto zu den Leserinnen und Lesern zu bringen.

Der Druck beginnt gegen 23:00 Uhr und ist nach ca. 35 Minuten abgeschlossen. Während die letzten Exemplare noch gedruckt werden, liegen die ersten fertig geschnürten Zeitungspakete schon im Wagen des Spediteurs. Über 150 Mitarbeiter im Zustelldienst sind jeden Morgen unterwegs, um die Leserinnen und Leser der Borkener Zeitung mit ihrer Zeitung zu beliefern. Jeder Zusteller bekommt täglich seinen Tourenplan neu zusammengestellt, um auf aktuelle Veränderungen wie Reisenachsendungen oder Anschriftenänderungen zu reagieren.

Die frühmorgendliche Zustellung per Boten bieten die BZ nicht nur in den Innenbereichen der Städte und Gemeinden an, sondern auch im Außenbereich. Dies stellt eine besondere Service-Leistung dar.

Großen Aufwand betreibt die Borkener Zeitung dafür, dass die Leserinnen und Leser auch im Urlaub nicht auf ihre Zeitung verzichten müssen. Durch eine Reise-Nachsendung per Post ist die BZ auch im Urlaub ein ständiger Wegbegleiter. Innerhalb Deutschlands erhalten Abonnenten ihre BZ portofrei! Wen es noch weiter in die Ferne zieht, der hat die Möglichkeit kostenlos auf das ePaper der BZ zuzugreifen. Tagesaktuelle Informationen aus der Heimat direkt auf dem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone sind so garantiert.

Die Zustellung ist nicht nach Ihren Vorstellungen? Das tut uns leid. Geben Sie uns eine kurze Information. Wir kümmern uns ab 6:00 Uhr morgens persönlich darum. Telefon: 02861 944-150 oder online.

Hier reklamieren

Sie suchen eine Arbeit, die Ihnen noch Zeit und Raum lässt? Werden Sie Zusteller der Borkener Zeitung. Melden Sie sich bitte unter folgender Telefonnummer: 02861 944-150 oder unter leserservice(at)borkenerzeitung.de